Trageberatung


individuell.

professionell.

ver-bunden.


Warum tragen?

Babys sind Traglinge.

Unsere Babys sind Steinzeitbabys und haben noch mehr mit Affenbabys gemeinsam, als es zunächst vermuten lässt. Sie wissen nicht, dass sie in einer warmen 3-Raum Wohnung in der Stadt (oder in einem Häuschen auf dem Land) leben und dass kein Säbelzantiger es je auf sie absehen wird. Genetisch sind unsere Babys aber noch darauf programmiert und deshalb liegt ihnen das Getragenwerden sozusagen im Blut.

Getragene Babys sind zufriedene(re) Babys.

Babys, die regelmäßig getragen werden, weinen erwiesenermaßen weniger und sind insgesamt zufriedener. Die aktuelle Studienlage spricht sich absolut fürs Tragen aus.

Getragen werden ist gesund.

Werden Babys in korrekter Anhock-Spreiz-Haltung getragen, wird die optimale Hüftentwicklung bestmöglich unterstützt und gefördert. Somit können die Hüftgelenke optimal ausreifen.

Tragen ist praktisch.

Dadurch, dass ihr durch das Tragen eure Hände frei habt, habt ihr die Möglichkeit z.B. einem Geschwisterkind gerecht zu werden (oder dem Haushalt. Oder dem Hund. Oder euren eigenen Bedürfnissen - Stichwort: heißer Kaffee). Ihr könnt dabei variieren, ob ihr euer Baby lieber vorm Bauch, auf der Hüfte oder auf dem Rücken tragen wollt.

Ihr seid ver-bunden.

Ihr kuschelt euch aneinander, Herz an Herz. Neben all den zuvorgenannten Gründen ist Tragen einfach schön. Es stärkt die Bindung zu eurem Baby. Durch den Körperkontakt und die Wärme fühlt sich euer Baby geborgen und es erleichtert euch vielleicht auch das Hineinwachsen in die neue Situation mit dem Baby. ver-bunden von Anfang an.

Wie läuft eine Trageberatung ab?

Eine individuelle Trageberatung ist DIE Möglichkeit die IDEALE Tragehilfe für euch zu entdecken.

Gemeinsam finden wir die ideale Tragemöglichkeit, um euer Baby sicher, bequem und anatomisch korrekt zu tragen. Ob Tragetuch oder Tragehilfe -  ganz nach euren Wünschen bzw. Vorlieben. Ich habe ein vielfältiges Repertoire, somit habt ihr die Möglichkeit einiges zu testen. 

Vor jeder Beratung findet ein telefonisches Vorgespräch statt, in dem ihr mir zum Beispiel eure Wünsche schon einmal mitteilen könnt. Bei der Beratung übt ihr dann zunächst mit Hilfe meiner Tragepuppe und sobald ihr sicher seid, geht ihr mit Unterstützung zu eurem Baby über.

Die Bedürfnisse eures Babys stehen dabei immer im Vordergrund. Es darf jederzeit gestillt, gewickelt, abgehalten oder was auch immer der Zufriedenheit des Babys dienlich ist getan werden.